Wir sind gekommen um zu schreiben von Masomi,  Sulaiman

Wir sind gekommen um zu schreiben

30 grenzenlose Texte

Deutschland ist auch literarisch ein Einwanderungsland.
Alle Mitwirkenden dieses Buches verfügen über einen
sog. »Migrationshintergrund«. Und erst der macht diese
Textsammlung so spannend, denn sie ist so vielfältig wie
ihre Autorinnen und Autoren, die aufzeigen, welch bunte
Blüten zwischen den Welten wachsen.
Dieses Buch will Schluss machen mit der leidigen
Diskussion um Migration. Millionen
Menschen haben hierzulande ihre ureigenen
Einwanderungsbiografien. Viel zu oft wird über
sie gesprochen, die »Migranten«, »Polacken«,
»Flüchtlinge« oder »Kanaken«, statt einfach anzuerkennen,
dass sie schon lange Teil unseres
Zusammenlebens sind und für sich selbst sprechen
– zum Beispiel auf den Poetry-Slam- und
Lesebühnen dieses Landes.
Diese Anthologie versammelt Texte von rund
dreißig Autorinnen und Autoren über ihre Herkunft,
ihre Zukunft, das Leben als Migrant*in
oder einfach nur gute Geschichten, Betrachtungen
und Gedichte aus ihren Federn.
Aufrichtig, wütend oder humorvoll wird erzählt,
wo der Pathos wohnt, was Biodeutsche
am Knoblauch stört, warum in Finnland die
Liebe keine Zukunft hat und warum man nie
mit Nasenbluten den Bus nach Polen nehmen
sollte.

> findR *
Produktinformationen

Wir sind gekommen um zu schreiben online kaufen

Die Publikation Wir sind gekommen um zu schreiben - 30 grenzenlose Texte von ist bei SATYR Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: autor mit migrationshintergrund, autorin mit migrationshintergrund, politisches Buch, so bunt ist deutschland, verlage gegen rechts, vielfalt in der literatur. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 14 EUR und in Österreich 14.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!