fbpx
Wie wir alt werden und jung bleiben von Gruber,  Karin

Wie wir alt werden und jung bleiben

Spermidin als Chance

Wir verbringen einen immer größeren Anteil unseres Lebens krank und betreuungsbedürftig. Es ist bisher nicht gelungen, die Gesundheitsspanne im selben Ausmaß auszudehnen wie die Lebenserwartung.
Damit wird die Frage, wie wir gut alt werden können, noch wichtiger. Von biologischer Seite betrachtet sind eine gesunde Ernährung und ein körperlich aktiver Lebensstil wesentliche Voraussetzungen, um gut alt zu werden. Bestehendes Wissen wird durch viele aktuelle Daten untermauert. Zusätzliche Unterstützung erhofft man sich von verschiedenen Substanzen, deren Auswirkungen auf den Alterungsprozess derzeit intensiv untersucht werden. Die Chancen stehen gut, dass sie helfen könnten, länger „jung“ zu bleiben. Als Beispiel wird die Geschichte des in gesunden Nahrungsmitteln enthaltenen und im Organismus natürlicherweise vorkommenden Polyamins Spermidin dargestellt.

> findR *
Produktinformationen