Werkausgabe in 43 Bänden von Johnson,  Uwe, Leuchtenberger,  Katja, Schneider,  Friederike

Werkausgabe in 43 Bänden

Abteilung Werke: Band 3: Das dritte Buch über Achim

Als im September 1961 erschien, wurde es der Roman zum Mauerbau. Erzählt wird, wie der Versuch eines BRD-Reporters, die Biografie eines Radsport-Idols der DDR zu schreiben, an den deutsch-deutschen Unterschieden scheitert. Johnsons Buch traf den historischen Moment: Es macht den Grenzverlauf sichtbar und zeichnet ein präzises Bild beider Deutschlands bis in die tagespolitische Aktualität des Jahres 1960. Knapp 60 Jahre später ist der Roman nicht weniger aktuell, allerdings aus anderen Gründen: Er handelt von Kompromissen und Lebenslügen, von Ästhetik und Ideologie, vom Missbrauch des Sports und der Sprache für politische Zwecke. Nicht zuletzt ist nun erkennbar, dass auch eine Selbstverständigung des jungen Uwe Johnson ist über ein Schreiben unter den Bedingungen, von denen der Roman erzählt. Er ist ein formales Experiment, das die Leser in ein Gespräch ziehen soll über die Unmöglichkeit, ein Leben durch Erzählen zu erfassen.

> findR *
Produktinformationen

Werkausgabe in 43 Bänden online kaufen

Die Publikation Werkausgabe in 43 Bänden - Abteilung Werke: Band 3: Das dritte Buch über Achim von , , ist bei Suhrkamp erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: «Erzählen, 1961, Ausgabe, BRD, DDR, deutsch-deutsch, Deutsche Teilung, Gesellschaft, geteiltes Deutschland, Grenze, Grenzverlauf, Hamburg, Jahrestage, Journalist, Kalter Krieg, Kanon, Mauer, Mauerbau, Mauerfall, Nachkriegsdeutschland, ostdeutsch, Ostdeutschland, Politik, Radsport, Rennfahrer, Roman, Rostock, Rostocker Ausgabe, Scheitern, Schreiben, Sport, Universität Rostock, westdeutsch, Westdeutschland, Zeitdokument. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 44 EUR und in Österreich 45.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!