fbpx
Weinet nicht, laßt mich ziehen. von Palasser,  Birgit

Weinet nicht, laßt mich ziehen.

„Die Kiste war nicht schwer. Ich hielt sie in meinen Händen, sie fühlte sich wie ein Geschenk an. Nun stand sie vor mir auf dem Tisch. Ich wartete einen Moment und ordnete meine Gedanken. Was würde ich darin wohl finden? Tagebücher aus dem letzten Jahrhundert, hatte mir die Kuratorin erzählt.“
Bei ihrer Forschungsarbeit im Museum stößt die Studentin auf zwei Tagebücher eines jungen Mannes. Davon in den Bann gezogen macht sie sich auf die Suche nach seiner Geschichte. Im Sommer 1914 schreibt Friedrich sein erstes Tagebuch. Er reist in die Schweiz.
Zeitgleich beginnt ihre eigene Reise, im Hier und Jetzt, sie verwebt sie mit Friedrichs Welt.
„Friedrich begann seinen Rucksack zu packen. Ein wenig Wäsche, ein Hemd, eine zweite Hose und einen Pullover legte er auf sein Bett, daneben das Waschzeug. Viel brauchte er nicht, er sah sich bereits in Uniform.“
1915 auf dem Weg zur Front, als Soldat im Ersten Weltkrieg.

> findR *
Produktinformationen

Weinet nicht, laßt mich ziehen. online kaufen

Die Publikation Weinet nicht, laßt mich ziehen. von ist bei Buchschmiede, MYMorawa erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: 1. Weltkrieg, Aufbruch, Historisches Wien, Jahrhundertwende, Kriegstagebuch, Reise, Roman, Schweiz, Sehnsucht, Tagebuch, Verlust. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 22.4 EUR und in Österreich 22.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!