Was bleibt ist ein Kleid von Rosenstock,  Celia

Was bleibt ist ein Kleid

Eine wahre Geschichte über das Sorgerecht und das Umgangsrecht. Der Kampf des Thommy L. um seine Tochter stellvertretend für unzählige Väter in Deutschland

„Was bleibt ist ein Kleid“ ist die Biografie des Thommy L., ein engagierter, schuldloser, unehelicher Vater in Deutschland, der bis zur Selbstaufgabe kämpft, um seine bei der Kindesmutter lebende Tochter zu sehen. Er bekommt kein Sorgerecht, weil die Mutter sich bei der Geburt des gemeinsamen Kindes dagegen entscheidet. Der §1626a BGB gibt ihr diese Macht.
Die stark mütterorientierten Praktiken der Behörden, die einfach nicht gegen die boykottierende Mutter vorgehen und die daraus entstehenden Ungerechtigkeiten, verursachen eine Reaktionsspirale, woraus der Vater nur noch als Verlierer rauskommen kann. Dass sich ausgerechnet seine Tochter mit 12 Jahren von der inneren Zerrissenheit loslöst, indem sie den Kontakt zu ihm abbricht, das bringt ihn fast um den Verstand.

> findR *
Produktinformationen

Was bleibt ist ein Kleid online kaufen

Die Publikation Was bleibt ist ein Kleid - Eine wahre Geschichte über das Sorgerecht und das Umgangsrecht. Der Kampf des Thommy L. um seine Tochter stellvertretend für unzählige Väter in Deutschland von ist bei epubli erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Boykott, Familiengericht, Gleichstellung, Jugendamt, Kinder bei der Mutter, Sorgerecht, Umgangsrecht. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 24.99 EUR und in Österreich 24.99 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!