Von einem der auszog das Lernen zu lehren von Werdecker,  Lena

Von einem der auszog das Lernen zu lehren

Wegmarken aus einem halben Jahrhundert im System Schule

In unterhaltsamer Form lässt Klaus Rudek den Leser an seinen umfassenden Erfahrungen im Schulalltag der DDR, des Westens und schließlich – als Leiter einer der größten Auslandsschulen – des Auslands- bzw. Privatschulwesens teilhaben. Einen penetranten pädagogisch erhobenen Zeigefinger, wie er typisch ist für Veröffentlichungen ehemaliger Lehrer, wird man nicht kennen lernen, wohl aber den trefflichen Humor des Autors in zahlreichen amüsanten Anekdoten. Gleichwohl findet sich auch Nachdenkliches, wenn Klaus Rudek etwa sein Erziehungsziel vorstellt, wobei er von den „Besatzungsmitgliedern“ des „Raumschiffes Erde“ spricht – seine Formulierung würde dabei wohl auch Kindern einleuchten.
Lesenswert nicht nur für Lehrer, sondern für jeden, der schon mal mit Schule zu tun hatte – und für wen gilt das nicht?
(Rezension aus www.amaon.de vom 23.12.2008)

> findR *
Produktinformationen

Von einem der auszog das Lernen zu lehren online kaufen

Die Publikation Von einem der auszog das Lernen zu lehren - Wegmarken aus einem halben Jahrhundert im System Schule von ist bei BoD – Books on Demand, BoD – Books on Demand GmbH, Books on Demand erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: advance, Analysen, Andreas, Betroffenen, Care, einer, explorativen, fortgeschrittener, Frewer, Gemeinsame Entscheidungsfindung, Gesundheitliche Vorausplanung, Herzinsuffizienz, Interviewstudie, Lena, Palliativversorgung, Patientenperspektive, Patientenverfügung, planning, qualitative, Rahmen, Sichtweise, Studie, Werdecker. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 18 EUR und in Österreich 18.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!