fbpx
Vom Wir zum Ich von Herzberg,  Julia, Hofmeister,  Alexis, Renner,  Andreas, Schmidt,  Christoph

Vom Wir zum Ich

Individuum und Autobiographik im Zarenreich

Russlands Eigenweg war auch ein eigener Weg vom Wir zum Ich. Schon vor Peter dem Großen pochten die Dissidenten auf Bekenntnisrecht und Gewissensfreiheit, um mit den Zwängen von Tradition und Kollektiv zu brechen. Nach Peter war es dann der Adel, der die Autobiographie als Mittel zur Selbstdarstellung entdeckte, gefolgt von Kaufleuten, ja bald auch von Menschen außerhalb der Besitz- und Bildungseliten. Bis 1917 sprudelten die autobiographischen Quellen kräftig genug, um heute einen neuen Blick auf die Geschichte Russlands zu wagen.

> findR *
Produktinformationen

Vom Wir zum Ich online kaufen

Die Publikation Vom Wir zum Ich - Individuum und Autobiographik im Zarenreich von , , , ist bei Böhlau Köln, Böhlau Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: 18. - 19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Autobiographik, Fruehe Neuzeit, Hardenberg, Individuum, Osteuropa, Russland, Selbstzeugnisse, Zarenreich. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 55 EUR und in Österreich 57 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!