fbpx
Vertrag, Treueid und Bund von Koch,  Christoph

Vertrag, Treueid und Bund

Studien zur Rezeption des altorientalischen Vertragsrechts im Deuteronomium und zur Ausbildung der Bundestheologie im Alten Testament

Die Vorstellung, der Gott Jahwe habe unter Mose mit seinem Volk Israel einen „Bund“ bzw. „Vertrag“ geschlossen, spielt im Alten Testament eine prominente Rolle. Zahlreiche formale und inhaltliche Parallelen zwischen altorientalischen Vasallenverträgen und Treueiden auf der einen und dem Buch Deuteronomium auf der anderen Seite machen es wahrscheinlich, dass politische Vertragstexte den theologischen Anstoß und die literarische Vorlage für die biblische Bundestheologie gebildet haben. Wie genau das Verhältnis zwischen Bundestheologie und altorientalischem Vertragsrecht zu bestimmen ist, ist freilich in der gegenwärtigen Forschung höchst umstritten. Die vorliegende Untersuchung versucht, vor dem Hintergrund des derzeit verfügbaren altorientalischen und biblischen Quellenmaterials den komplizierten Weg eines politischen Herrschaftsinstruments des Alten Orients ins Alte Testament nachzuzeichnen. Dabei sind die folgenden Fragestellungen leitend: 1. Woher stammen die in den bundestheologischen Texten rezipierten vertragsrechtlichen Traditionen? 2. Wann ist die Bundestheologie ausgebildet worden? 3. Wie könnte der Rezeptionsprozess verlaufen sein, an dessen Ende die Bundestheologie stand?

> findR *
Produktinformationen

Vertrag, Treueid und Bund online kaufen

Die Publikation Vertrag, Treueid und Bund - Studien zur Rezeption des altorientalischen Vertragsrechts im Deuteronomium und zur Ausbildung der Bundestheologie im Alten Testament von ist bei De Gruyter erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Altes Testament, Altorientalistik, Ancient Near Eastern Studies, cultural contact, Deuteronomium, Deuteronomy, Kulturkontakt, Old Testament. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 194.95 EUR und in Österreich 194.95 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!