fbpx
Untersuchungen zu Fahrzeug-Ampel-Assistenzfunktionen basierend auf historienbasierten Prognosedaten im Realverkehr von Lewerenz,  Per

Untersuchungen zu Fahrzeug-Ampel-Assistenzfunktionen basierend auf historienbasierten Prognosedaten im Realverkehr

In Bezug auf die Reichweite sind die menschlichen Wahrnehmungsorgane begrenzt, was zu einem Informationsmangel für die Fahrer motorisierter Verkehrssysteme führt. Dieses Defizit kann durch Kommunikationssysteme von Fahrzeug zu Fahrzeug (V2V) und / oder Fahrzeug zu Infrastruktur (V2I) ausgeglichen werden. Mit dem Ziel einer vorteilhaften Kombination der menschlichen Vorteile mit denen technischer Systeme können vernetzte Assistenzsysteme fehlende Informationen liefern, die der Fahrer bei der Situationsbewertung berücksichtigen kann.
Die Annäherung an Lichtsignalanlagen ist eine Verkehrssituation, die häufig von einem Mangel an Informationen durch den Fahrer begleitet wird. Der Fahrer benötigt Informationen über die bevorstehenden Signalzustände, damit er sein Fahrverhalten optimal an die Situation anpassen kann. Bevorstehende Signalzustände verkehrsabhängiger Lichtsignalsysteme können – mit unterschiedlichen Detaillierungsgraden – vorhergesagt und dem Fahrer in vernetzten Fahrzeugen zur Verfügung gestellt werden.
Es bleibt die Frage, ob der menschliche Fahrer auch unsichere vorhergesagte Informationen in die Situationsbewertung einbezieht, da eine detaillierte Prognose Anforderungen an die Infrastruktur stellt, die heute oft nicht erfüllt werden.
Ziel der vorliegenden Arbeit ist die prototypische Implementierung und Untersuchung eines vernetzten Assistenzsystems, das dem Fahrer eine Geschwindigkeitsempfehlung bei Annäherung an Lichtsignalanlagen gibt. Die Empfehlung wird durch einen Vorhersagealgorithmus berechnet, der ausschließlich auf den Beobachtungen der vergangenen Signalzustände aufbaut.
Der Nutzen des Assistenzsystems wird anhand experimenteller Studien im realen Dresdner Verkehr untersucht und anhand der Bewertung sowohl der Messung von Fahrzeugzuständen als auch der subjektiven Systembewertung durch die Testpersonen quantifiziert.
Da der Grad der Unsicherheit aufgrund der Darstellungsform nachvollziehbar ist, bewerteten die Probanden die Informationen trotzdem als eindeutig. Die Auswertung der Ergebnisse zeigt, dass die Testpersonen die Informationen vorteilhaft in ihre Situationsbewertung einbeziehen können, indem sie aufgrund der Geschwindigkeitsanpassung auch bei unsicherer Prognose rund 11% Energie einsparen.

> findR *
Bücher zum Thema
Ampelassistenz Annäherungsgeschwindigkeit approach speed cellular network connected vehicles data transmission Datenübertragung digital map Digitale Karte driver assistance driver behavior driving performance Driving Simulator driving task Echtzeitberechnung Emissionen Emissions Energiebedarf Energieeffizienz energy demand energy efficiency Fahraufgabe Fahrerassistenz Fahrerverhalten Fahrleistung Fahrsimulator Fahrzeug-Ampel-Kommunikation Fahrzeug-Infrastruktur-Kommunikation Fahrzeugortung Fahrzeugvernetzung Geschwindigkeitsempfehlung human perception Human-Machine Interface information deficit Informationsdefizit latency Latenzzeit Lichtsignalanlagen Mensch-Maschine-Interface menschliche Wahrnehmung Mobilfunknetz optical display Optische Anzeige Prädiktive Planung Predictive Planning Probandenstudie Prognose Prognosis Progressionsgeschwindigkeit real traffic real-time calculation Realverkehr Safety Sicherheit signal control method Signal Steuerungsverfahren situation assessmen Situationsbewertung speed of progression speed recommendation Stillstandsvermeidung stop time avoidance subject study switching time test track Traffic control traffic control center traffic dependent traffic junction traffic light assistance traffic lights Umschaltzeitpunkt uncertain information Unscharfe Information vehicle infrastructure communication vehicle tracking vehicle traffic light communication Verkehrsabhängig Verkehrsbeeinflussung Verkehrsknotenpunkt Verkehrsleitzentrale Versuchsstrecke
Produktinformationen

Untersuchungen zu Fahrzeug-Ampel-Assistenzfunktionen basierend auf historienbasierten Prognosedaten im Realverkehr online kaufen

Die Publikation Untersuchungen zu Fahrzeug-Ampel-Assistenzfunktionen basierend auf historienbasierten Prognosedaten im Realverkehr von ist bei Cuvillier Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Ampelassistenz, Annäherungsgeschwindigkeit, approach speed, cellular network, connected vehicles, data transmission, Datenübertragung, digital map, Digitale Karte, driver assistance, driver behavior, driving performance, Driving Simulator, driving task, Echtzeitberechnung, Emissionen, Emissions, Energiebedarf, Energieeffizienz, energy demand, energy efficiency, Fahraufgabe, Fahrerassistenz, Fahrerverhalten, Fahrleistung, Fahrsimulator, Fahrzeug-Ampel-Kommunikation, Fahrzeug-Infrastruktur-Kommunikation, Fahrzeugortung, Fahrzeugvernetzung, Geschwindigkeitsempfehlung, human perception, Human-Machine Interface, information deficit, Informationsdefizit, latency, Latenzzeit, Lichtsignalanlagen, Mensch-Maschine-Interface, menschliche Wahrnehmung, Mobilfunknetz, optical display, Optische Anzeige, Prädiktive Planung, Predictive Planning, Probandenstudie, Prognose, Prognosis, Progressionsgeschwindigkeit, real traffic, real-time calculation, Realverkehr, Safety, Sicherheit, signal control method, Signal Steuerungsverfahren, situation assessmen, Situationsbewertung, speed of progression, speed recommendation, Stillstandsvermeidung, stop time avoidance, subject study, switching time, test track, Traffic control, traffic control center, traffic dependent, traffic junction, traffic light assistance, traffic lights, Umschaltzeitpunkt, uncertain information, Unscharfe Information, vehicle infrastructure communication, vehicle tracking, vehicle traffic light communication, Verkehrsabhängig, Verkehrsbeeinflussung, Verkehrsknotenpunkt, Verkehrsleitzentrale, Versuchsstrecke. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 42.9 EUR und in Österreich 44.1 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!