fbpx
Unbeteiligt, gelangweilt, unmotiviert von Weinblatt,  Uri

Unbeteiligt, gelangweilt, unmotiviert

Mit Jungs wieder in Kontakt kommen

Wenn Jungs nicht mehr raus gehen, sich isolieren und den Kontakt zu anderen verlieren, können Eltern stabilisierende Schritte einleiten, um ihrem Sohn zu einem bewussteren Selbstbild zu verhelfen.
Der gesellschaftliche Wandel betrifft die Identitätsentwicklung von Jungenempfindlich. Im Spagat zwischen traditionellen Männlichkeitsvorstellungen und modernen Geschlechterkonzeptionen, unter Leistungsdruck und inmitten globaler Problemlagen finden sich viele Jugendliche und junge Männer nicht zurecht. Die Reaktion ist oft Scham, die Symptome sind Abkapselung von Familie, Freunden und räumlicher Umwelt, gepaart mit übermäßigem Konsum an Videospielen und Cannabis.
Uri Weinblatt analysiert die Übergangsphase vom Jugendlichen zum Mann in Verbindung mit der Genese von Schamgefühlen. Er antwortet klar, konkret und kenntnisreich auf die Frage, wie Eltern ihre Söhne darin unterstützen können, ihre Scham zu regulieren, ihren Weg zu finden und selbstbewusst erwachsen zu werden.

> findR *
Produktinformationen

Unbeteiligt, gelangweilt, unmotiviert online kaufen

Die Publikation Unbeteiligt, gelangweilt, unmotiviert - Mit Jungs wieder in Kontakt kommen von ist bei Vandenhoeck & Ruprecht erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Cannabis, Coaching, Computerspiele, Eltern, eltern coaching, gras, Jugendliche, Junge Erwachsene, Jungen,, Jungs, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Marihuana, Neue Autorität, Psychotherapie, Pubertaet, Söhne», Sucht, Vermeidendes Verhalten, Vermeidung, Videospiele. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 25 EUR und in Österreich 26 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!