fbpx
Über Felder und Strände von Flaubert,  Gustave

Über Felder und Strände

Eine Reise in die Bretagne

„Flaubert reist 1847 mit seinem Freund Maxime Du Camp in die Bretagne nachdem er nur ein Jahr zuvor sowohl seine Schwester als auch seinen Vater verlor. Ein Reisebericht über Land und Leute, Kultur und Natur, vor allem jedoch mit einem Metathema: Der Freiheit des Geistes die mit dem Umherstreifen am fremden Ort Hand in Hand geht.“ Redaktion Gröls-Verlag (Edition Werke der Weltliteratur)

> findR *
Produktinformationen