fbpx
Trans. Frau. Sein. von Ewert,  Felicia

Trans. Frau. Sein.

Aspekte geschlechtlicher Marginalisierung

Das Buch beschreibt bestehende Diskriminierungsmechanismen, die sich gegen transgeschlechtliche Menschen richten. Die Kritik der Autorin bietet auf gesellschaftlicher Ebene Einblicke in rechtliche Aspekte des „Transsexuellengesetzes“, in medizinischpsychologische Bereiche wie z. B. die Gutachtenpraktiken und auch in ausschließende Mechanismen cisnormativer Feminismen.
„Trans. Frau. Sein.“ ist eine Kombination wissenschaftlicher Arbeit, überspitzter satirischer Darstellung, Dekonstruktion von Cissexismus und autobiographischer Elemente aus dem persönlichen (Er)-Leben der Autorin.

> findR *
Produktinformationen

Trans. Frau. Sein. online kaufen

Die Publikation Trans. Frau. Sein. - Aspekte geschlechtlicher Marginalisierung von ist bei edition assemblage erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Biologismus, Cissexismus, Diskriminierung, Gender Studies, Intersektionalität, Marginalisierung, Opfer-Täter*innen-Umkehr, Transfeindlichkeit, Transmisogynie, Transsexuellengesetz, Zweigeschlechtlichkeit. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 14.8 EUR und in Österreich 15.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!