fbpx
Trag mich durch die Nacht von Pauly,  Angelika

Trag mich durch die Nacht

Lyrik von Angelika Pauly – Angelika Pauly als Lyrikerin!
Hier entdecken Sie eine ganz andere Seite der Autorin und
Musikerin. Zwar tauchen immer wieder Gedichte in ihren zahlreiche
Büchern auf, aber im vorliegenden Band ist ausschließlich Lyrik von
ihr zu lesen und zu erleben.
Angelika Paulys Gedichte sind tief und berührend, wenn sie vom Tod
ihres Kindes erzählen.
Sie regen zum Nachdenken an, wenn sie Fragen an das Leben stellen.
Sie machen Mut, wenn die Autorin neue Wege nach einem
Schicksalsschlag aufzeigt.
Sie lassen schmunzeln, wenn sie zwischendurch von einem
gescheiterten Mathematiker berichten. Meint die Autorin und
studierte Mathematikerin darin sich selbst?
Sie schüren Sehnsucht nach der eigenen, unbeschwerten Kindheit,
einer Zeit ohne Sorgen und Leid.
Selbstkritisches ist zu lesen, Trauer wird deutlich, die Dunkelheit
wird dargestellt und schließlich durchbrochen, um dann zu
erkennen, dass man seinem Schicksal nicht entgehen, wohl aber mit
ihm umgehen kann. Das Verarbeiten durch Schreiben gehört dazu.
Neuer Lebensmut resultiert daraus und neue Fröhlichkeit.

Das Buch hat 60 Seiten, ist im Format 10,5 x 21 cm gedruckt, mit
einem stabilen Hardcover versehen und in Fadenheftung gebunden.

Ein bewegendes und tiefsinniges Buch, voller Sehnsucht und voller
Hoffnung auf ein Ende einer langen und dunklen Nacht, welche
gerade in diesen Tagen der Corona-Pandemie viele Menschen
umtreibt.

> findR *
Produktinformationen