fbpx
Tona von Glöckner,  Gottfried H.

Tona

Auf der Suche nach Liebe

Tona wünscht sich eine Ehe, wie sie bei ihren Eltern (Tom und Natalie) erlebt hatte.
Trotz ihrer 30 Jahre hatte sie noch kein Verhältnis mit einem Mann.
Da erscheint Niko, der ihr in seiner Art gefällt. Als er sich später total verändert, untergräbt es ihr Vertrauen zu Männern. Sie sucht die Liebe bei Frauen. Als sie Hagen kennenlernt, blüht ihre Liebe zu Männern wieder auf. Verschiedene Erlebnisse führen dazu, dass ihr Leben nur von der Sexualität bestimmt wird. Findet sie zurück? Ist eine Liebe, wie sie sich gewünscht hatte, noch möglich?

> findR *
Produktinformationen