Thalus von Athos – Seelenentscheidung von Jasinski,  Alf und Christa

Thalus von Athos – Seelenentscheidung

Ein Augenzeuge berichtet über eine Zivilisation im Inneren der Erde, aus den Tagebüchern eines Ordensmitgliedes. Buch 8

Das Denken des Verstandes ist nur ein minimaler Teil eines insgesamt individuell freien Denkens durch alle Zellen. Das freie Denken gewährt uns die Symphonien des Universums, den Gesang der Schöpferwesen und des Urgrundes aller Schwingungen. Das ist der musische Tanz des Geistes, der in uns Menschen den göttlichen Genius erweckt und leitet.

Seelenwege sind so individuell wie die Menschen, wobei nichts vor einer Inkarnation verabredet wird. Jede unbewusste Inkarnation geschieht durch Programmierungen, die wir uns im Jetzt setzen! Jeder Mensch ist ein individuelles Unikat und kann nicht innerhalb einer vorgegebenen Norm auf seinem Seelenweg gestoßen werden.

Manche aus den geistigen Welten schmunzeln darüber, dass wir sie für nichtphysisch erachten. Stellt euch vor. da gibt euch jemand einen Geistesblitz, der euch persönlich weiterbringt und er erhält die Impulsmeldung zurück, dass ihr ihn für ein höheres Wesen haltet. Telepathie läuft stets von physischem Wesen zu physischem Wesen!

Der Wede lehnt eine Begrenzung ab, weil er innerhalb seiner dynamischen Grenzenlosigkeit im Universum die Macht und das Glanzlicht Maters (Gottes) darstellt, vor dem selbst die Saraphinen sich verneigen.

> findR *
Produktinformationen

Thalus von Athos – Seelenentscheidung online kaufen

Die Publikation Thalus von Athos – Seelenentscheidung - Ein Augenzeuge berichtet über eine Zivilisation im Inneren der Erde, aus den Tagebüchern eines Ordensmitgliedes. Buch 8 von ist bei GartenWEden Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Anastasia, Ausserirdische,, Flache Erde, Fremdweltler, hohle Welt, Innererde, Lebensaufgabe, Logen, Manipulation, MOHLA, Orden, Reptiloide, Reptoloiden, Verschwörungstheorie,, Verstand, Weden, Wedische Planeten, Zivilisationen. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19.8 EUR und in Österreich 19.8 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!