fbpx
Technikphilosophie von Fabbro,  Olivier Del, Liggieri,  Kevin, Tamborini,  Marco

Technikphilosophie

Neue Perspektiven für das 21. Jahrhundert

Der Mensch steht besonders im digitalen Zeitalter immer mehr in Abhängigkeit zu seinen ihn umgebenden Technologien. Die Fragen danach, wo der „Mensch“ anfängt und wo die „Technik“ aufhört, wie mit intelligenten, selbstlernenden Maschinen umzugehen ist, oder wie internationale Beziehungen, Fortschritt oder Informationsaustausch gestaltet werden können, ist dabei ein grundlegend philosophisches Problem. Die Philosophie muss für das 21. Jahrhundert den sich radikal transformierenden Bereichen neuer Technologien mit philosophisch-kritischen Ansätzen und Selbstbewusstsein gegenübertreten.
Die Autoren haben sich zur Aufgabe gemacht, eine Technikphilosophie zu verfassen, die in den Blick nimmt, wie Mensch, Gesellschaft, Wissenschaft und Technologie sich im 21. Jahrhundert verschalten und problematisch wie produktiv ergänzen. Im Zentrum steht dabei die Frage, wie sich der Mensch und die Gesellschaft mit philosophisch zeitgemäßen Ansätzen den Herausforderungen technologischer Entwicklungen nähern und diesen aufgeklärt begegnen können.

> findR *
Produktinformationen

Technikphilosophie online kaufen

Die Publikation Technikphilosophie - Neue Perspektiven für das 21. Jahrhundert von , , ist bei wbg Academic in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG) erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Digitalisierung, Geoengineering, Globalisierung, Industrie 4.0, Ki, Künstliche-Intelligenz, Smart Home, Smart TV, Smartphone, Technikkritik, Technikphilosophie, Virtual Reality, VR, wie gehen wir mit neuen technologien um, wie verändert technologie unsere gesellschaft. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 33.99 EUR und in Österreich 33.99 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!