fbpx
Strafrecht in der Krise von Beck,  Susanne, Meier,  Bernd-Dieter, Pohlreich,  Erol, Stefanopoulou,  Georgia, Zielmann,  Sascha

Strafrecht in der Krise

Erkenntnisse zum gesamten Strafrecht nach zwei Jahren Pandemie

Der neue Sammelband dokumentiert eine akademische Ringvorlesung, die im Wintersemester 2021/22 vom Kriminalwissenschaftlichen Institut an der Leibniz Universität Hannover veranstaltet wurde. Dieser Ringvorlesung ging es darum, pandemiebedingte Entwicklungen umfassend aufzugreifen und kritisch zu betrachten. Ausgehend von allgemeinen philosophischen und soziologischen Beobachtungen werden die Auswirkungen von Ausnahme- und Unsicherheitssituationen auf die Strafrechtspflege beleuchtet. Die Beiträge behandeln die Leistungsfähigkeit des Strafrechts bei der Krisenbewältigung, außerdem werden die Möglichkeiten und Grenzen des Strafrechts als Steuerungsinstrument aufgezeigt.

Das Werk ist Teil der Reihe Grundlagen des Strafrechts, Band 10.

> findR *
Produktinformationen

Strafrecht in der Krise online kaufen

Die Publikation Strafrecht in der Krise - Erkenntnisse zum gesamten Strafrecht nach zwei Jahren Pandemie von , , , , ist bei DIKE Verlag, Zürich, Facultas, Nomos erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Kriminalwissenschaft, Krisenbewaeltigung, Krisenmanagement, Strafrechtsdogmatik, Strafrechtspflege, Strafrechtswissenschaft, Strafvollzug. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 68 EUR und in Österreich 70 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!