fbpx
Stiftung und städtische Gesellschaft von Lusiardi,  Ralf

Stiftung und städtische Gesellschaft

Religiöse und soziale Aspekte des Stiftungsverhaltens im spätmittelalterlichen Stralsund

Stiftungen spielten im Mittelalter eine außerordentliche Rolle bei der Förderung von Kirche und Religion, von Bildung und sozialer Fürsorge. Sie wirkten – gerade in der städtischen Gesellschaft – auf alle Bereiche des menschlichen Lebens ein. Und sie sollten ungeachtet ihrer sonstigen Zwecke immer auch dem Seelenheil der Stifter dienen. Ausgehend von einem neuen, sozialhistorischen Stiftungsbegriff, wird in diesem Buch das gesamte Stiftungswesen einer spätmittelalterlichen Stadt in den Blick genommen. Im Mittelpunkt des Interesses stehen langfristige Veränderungen und Einflussfaktoren des Stiftungsverhaltens. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei den Jenseitsvorstellungen der Akteure: Der Glaube an das Fegefeuer fand in Stralsund erst im Laufe des 15. Jahrhunderts größere Verbreitung und konnte auch dann die Vorstellung von einem entscheidenden Gerichtsurteil am Jüngsten Tag keineswegs völlig verdrängen.

> findR *
Produktinformationen

Stiftung und städtische Gesellschaft online kaufen

Die Publikation Stiftung und städtische Gesellschaft - Religiöse und soziale Aspekte des Stiftungsverhaltens im spätmittelalterlichen Stralsund von ist bei De Gruyter erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Althochdt., Beiband, Charities, Frömmigkeit, Germany, Gesellschaft, Glaube, Jenseitsvorstellungen, Kirche, Late middeleeuwen, Mikel, Mittelalter, Public welfare, Religion, Steden, Stiftung, Stralsund. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 94.95 EUR und in Österreich 94.95 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!