fbpx
Statistisches Jahrbuch der Anwaltschaft 2021/2022 von Kilian,  Matthias

Statistisches Jahrbuch der Anwaltschaft 2021/2022

Das aktuelle Statistische Jahrbuch 2021/2022 dokumentiert die Entwicklungen auf dem anwaltlichen Rechtsdienstleistungsmarkt und die Veränderungen der Strukturmerkmale des anwaltlichen Berufsbildes. Das Jahrbuch konsolidiert Daten zur Anwaltschaft sowohl anderer Institutionen als auch der Forschungstätigkeit des Soldan Instituts. Es bietet empirisches Material zu Gegenwartsbefunden und, über weit zurückreichende Datenreihen, zu langfristigen Entwicklungen.
Jedes der 11 Kapitel gliedert sich in einen erläuternden Einführungstext und einen ausführlichen Tabellenteil. Das ermöglicht dem Leser einen schnellen und präzisen Überblick über die zum Markt anwaltlicher Dienste vorhandenen Daten.
Rund 200 Tabellen enthalten Datenmaterial zu folgenden Themen:
Basisdaten der Anwaltschaft
Regionale Verteilung der Anwaltschaft
Innere Differenzierung der Anwaltschaft
Organisationsformen der Anwaltschaft
Wirtschaftliche Situation der Anwaltschaft, Ausbildung, Berufseinstieg, Arbeitslosigkeit von Juristen, Finanzierung anwaltlicher Leistungen, Institutionen der Anwaltschaft, Grenzüberschreitende Tätigkeit von Rechtsanwälten, Der Anwaltschaft benachbarte Berufe, Geschäftsentwicklung der Gerichte.

> findR *

Statistisches Jahrbuch der Anwaltschaft 2021/2022 online kaufen

Die Publikation Statistisches Jahrbuch der Anwaltschaft 2021/2022 von ist bei Nomos erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Anwalt, Anwälte, Anwaltschaft, Arbeitslosigkeit (von Anwälten), Ausbildung, Berufsbild, Berufseinstieg, Berufsrecht, Datenreihen, Geschäftsentwicklung, Innere Differenzierung, Internationale Entwicklung, Jahrbuch, Organisationsformen, Rechtsanwalt, Rechtsanwälte, Rechtsdienstleistungsmarkt, regionale Verteilung, Soldan-Institut, Statistik, wirtschaftliche Situation. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 95 EUR und in Österreich 97.7 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!