fbpx
Soziale Subjektivierung, Negativität und Freiheit von Junker,  Constanze

Soziale Subjektivierung, Negativität und Freiheit

Über Möglichkeiten radikaler Befreiung im Anschluss an Judith Butler

Grundannahme des Buches ist, dass Subjekte einem Bildungsprozess unterliegen, der hauptsächlich durch deren Sozialität bestimmt wird. Vor diesem Hintergrund vertritt es die These, dass diese Sichtweise die Bedingungen einer radikalen Form von Befreiung erklärt. Diese Möglichkeitsbedingung auch politischer Widerständigkeit beruht auf einer absoluten Negativität, die sich aus der Sozialität der Subjektivierung selbst ergibt. Verbindungsglied der Theorie sozialer Subjektivierung mit absoluter Negativität ist ein Existenzstreben. Dieses wird – anders als bei Butler – selbst als sozial konstituiert und als Ressource absoluter Negativität beschrieben.

> findR *
Produktinformationen

Soziale Subjektivierung, Negativität und Freiheit online kaufen

Die Publikation Soziale Subjektivierung, Negativität und Freiheit - Über Möglichkeiten radikaler Befreiung im Anschluss an Judith Butler von ist bei J.B. Metzler, Part of Springer Nature - Springer-Verlag GmbH erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Butler, Judith, Emanzipation, Freiheit, Genealogie, Negativität, Subjektivierung. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 49.99 EUR und in Österreich 51.39 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!