fbpx
Sklaverei in der Antike von Brodersen,  Kai, Fischer,  Josef

Sklaverei in der Antike

Sklaverei ist für die gesamte antike Mittelmeerwelt die Grundlage der Wirtschaft und einer der tragenden Pfeiler des Gesellschaftsaufbaus. Insofern ist sie zentral zum Verständnis der antiken Welt.
Das Buch bietet einen kompakten Überblick über die Geschichte der Sklaverei und anderer Formen von Unfreiheit in der griechisch-römischen Antike von der mykenischen Epoche (2. Hälfte des 2. Jahrtausends v. Chr.) bis in die Spätantike (6. Jh. n. Chr.).

> findR *
Produktinformationen

Sklaverei in der Antike online kaufen

Die Publikation Sklaverei in der Antike von , ist bei wbg Academic in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG) erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Antike Sklaverei, antiker gesellschaftspfeiler, Frondienst, Geschichte der Sklaverei, geschichte der sklaverei in der antike, gesetz von gortyn, griechisch-römische Antike, haussklave, heloten, knachtschaft, kolone, Leibeigenschaft, penesten, pfeiler der antiken gesellschaft, Sklave, Sklaven, Sklavenaufstand, Sklavenaufstände, Sklaverei, sklaverei in der antike, sklavereidiskurs, Sklavin, spartanische heloten, thessalische Penesten, Unfreie, Unfreiheit, Versklavung. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 22 EUR und in Österreich 22.7 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!