Schwingungsfragen im Bauwesen

Schwingungsfragen im Bauwesen

Die in der Baupraxis auftauchenden Probleme mit Schwingungen reichen von Erschütterungseinwirkungen durch natürliche Ereignisse – etwa Erdbeben – bis hin zu destruktiven Vibrationen, die durch Maschinen, Verkehr, Baustellen oder Sprengungen erzeugt werden. Die aktualisierte vierte Auflage des DIN-Taschenbuchs 289 stellt die wesentlichen einschlägigen Normen zu Schwingungsfragen im Bauwesen bereit. Der erste Teil dieses DIN-Taschenbuches umfasst die Grundlagen von Schwingungsfragen im Bauwesen. Er klärt die wichtigsten Begriffe, erläutert die Grundlagen der Messtechnik und geht auf die Besonderheiten der Schwingungsmessung ein. Der zweite Teil enthält vertiefende Normen zum Thema „Erschütterungen im Bauwesen“. Die Normenreihe DIN 4150 beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit „durch den Menschen erzeugten Erschütterungen“. Dazu gehören die Vorermittlung der Schwingungsgrößen und die Einwirkungen auf den Menschen sowie auf bauliche Anlagen. Es werden aber auch die Besonderheiten von Glockentürmen mit ihrer besonderen Beanspruchung durch schwingende Glocken betrachtet.

> findR *
Produktinformationen

Schwingungsfragen im Bauwesen online kaufen

Die Publikation Schwingungsfragen im Bauwesen von ist bei Beuth erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bauwesen, Erschütterung, Grundlage, Maschinenfundament, Messtechnik, Schwingungsfrage, Schwingungsimmission, Schwingungslehre, Vibration. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 212 EUR und in Österreich 213.8 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!