fbpx
Schuldrecht Allgemeiner Teil von Weiler,  Frank

Schuldrecht Allgemeiner Teil

Der Allgemeine Teil des Schuldrechts zeichnet sich durch eine große Stofffülle und eine erhebliche Komplexität vor allem im prüfungswichtigen Leistungsstörungsrecht aus. In diesem „Dickicht“ ist die Kenntnis grundlegender Strukturen wichtig. Hierauf zielt das Lehrbuch. Es deckt den Allgemeinen Teil in seiner ganzen Breite ab (Entstehung, Inhalt, Störung und Erlöschen von Schuldverhältnissen, Einbeziehung Dritter, Wechsel und Mehrheit von Gläubiger und Schuldner sowie das Schadensrecht). Die 6. Auflage berücksichtigt bereits die Neuregelungen durch die Gesetze zur Umsetzung der Richtlinie über den Kauf digitaler Inhalte und zum Warenkauf.
Mehr als 300 Fallbeispiele veranschaulichen das Gesagte und zeigen die Bedeutung für die Falllösung auf. Sie laden ebenso wie die Wiederholungs- und Vertiefungsfragen zum selbständigen Lernen und Durchdenken des Stoffs ein. Bei den wichtigsten Ansprüchen und Rechten ist auch der Prüfungsaufbau dargestellt.

> findR *

Schuldrecht Allgemeiner Teil online kaufen

Die Publikation Schuldrecht Allgemeiner Teil von ist bei Nomos erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: AGB, Allgemeine Geschäftsbedindungen, Allgemeine Schuldrecht, Bauvertragsrecht, BGB, Bürgerliches Recht,, Culpa in contrahendo, EGBGB, Kaufrecht, Kaufrechtliche Mängelhaftung, Leistungspflichten, Leistungsstörungsrecht, Leistungsverweigerung, Rechtsgeschäft, Reiserecht, Schuldrecht, Schuldrecht Allgemeiner Teil, Schuldrecht AT, Treu und Glauben, Verbraucherschutz, Vertragsrecht, Vorvertragliches Schuldverhältnis, Zivilrecht, Privatrecht, allgemein. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 24.9 EUR und in Österreich EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!