fbpx
Schicksal Corona von Zisler,  Diana Christina

Schicksal Corona

Eine Chronologie der Ereignisse und die psychischen Belastungen

In diesem Buch geht es um das Coronavirus und die weltweite Krise.
Es ist eine Chronologie der Ereignisse, es gibt Fotos, Beiträge vom Bundesheer und den psychischen Belastungen. Es werden unter anderem Berichte und Ergebnisse aus der Medizin, dem Foschungsbereich dargestellt und auch verschiedene Verschwörungstheorien diskutiert.
Das Buch ist komprimiert und es soll die Menschen daran erinnern, was sie in der Zeit der Corona-Krise gedacht und gemacht haben. Zur Auflockerung dienen erheiternde und aufmunternde Textpassagen. Es gibt Stellungnahmen von Einsatzpersonal, Berichte von Betroffenen, und hat durch den Schwerpunkt des Einsatzes von Bundesheer und Miliz eine besondere Perspektive.
Während die Autorin das Buch geschrieben hat, war sie bei verschiedenen Corona-Tätigkeiten im Sicherheitsbereich tätig.
Es wird auch deutlich aufgezeigt, wieviel Organisation im gesamten Corona-Management steckt.
Außerdem soll das Buch auch zum Nachdenken inspirieren, was im Leben wirklich wichtig ist, haben sich doch gerade Werte und Menschlichkeit besonders in dieser schwierigen Zeit wieder verstärkt in der Bevölkerung und in den Nationen gezeigt.
Aus Chaos entsteht Neuordnung. Deshalb ist es auch gut möglich, dass Corona vielleicht auf den zweiten Blick zu dem vielzitierten „One-World“-Gedanken einen Beitrag leisten kann.

> findR *
Produktinformationen

Schicksal Corona online kaufen

Die Publikation Schicksal Corona - Eine Chronologie der Ereignisse und die psychischen Belastungen von ist bei Studia Universitätsverlag Innsbruck erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Chronologie, Corona, Lockdown. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 35 EUR und in Österreich 35 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!