fbpx
Schicksal am Fluss – Großschrift von Wigelbeyer,  Helmut

Schicksal am Fluss – Großschrift

Von der Napola über die Schulbrüder zum Angehörigen des jungen, von der Feuerprobe des Ungarnaufstandes 1956 geprägten österreichischen Bundesheeres. Der Autor schildert als ehemaliger Angehöriger dieser Einheit die dramatische, unter größter Geheimhaltung durchgeführte Vorbereitung des Bundesheeres während der alliierten Besatzungszeit Österreichs durch kriegserfahrene Offiziere der amerikanischen Armee. Der Hauptteil dieses größtenteils auf wahren Begebenheiten beruhenden Romans beschreibt das Schicksal und Zerreißen einer österreichischen Familie am Ende des 2.Weltkrieges, die Irrfahrten aus den Kampfgebieten des Semmerings in den Westen sowie die Wiedervereinigung im oberösterreichischen Salzkammergut. Für alle Leser ein Einblick in eine bewegte Zeit in der Mitte des 20.Jahrhunderts als Teil unserer Zeitgeschichte.

> findR *
Produktinformationen