fbpx
Schicht am Schacht

Schicht am Schacht

Das Paulusviertel nach der Kohle

Mit dem Projekt „Schicht am Schacht. Das Paulusviertel nach der Kohle“ hat sich das Institut für Stadtgeschichte – RETRO STATION mit seinen vier Kooperationspartnern aus dem Paulusviertel in Recklinghausen dem Thema „Strukturwandel nach dem Steinkohlebergbau“ gewidmet. Anknüpfend an die Bergbauabteilung der stadtgeschichtlichen Dauerausstellung RETRO STATION wurden gemeinsame Aktionen mit der Recklinghäuser Bürgerschaft durchgeführt. Die partizipativ entstandene Ausstellung „Geschichten aus dem Paulusviertel“ zeigte private Leihgaben mit persönlichen Geschichten rund um das Paulusviertel. In Zusammenarbeit mit ehemaligen Bergleuten aus dem Geschichtskreis General Blumenthal ist eine Augmented Reality App für die Bergbauabteilung entstanden. In Workshops wurden viele Ideen zur Gestaltung des öffentlichen Raums entwickelt und kreativ verarbeitet. Das vorliegende Buch zeigt exemplarisch auf, wie Stadtgeschichtsmuseen aktuelle Themen aufgreifen und partizipativ verarbeiten können. Die anschaulich dargestellten Projektergebnisse werden durch Fachaufsätze zum Thema „Das Museum auf Partizipationskurs“ und zum „Paulusviertel in Recklinghausen“ ergänzt.

> findR *
Produktinformationen

Schicht am Schacht online kaufen

Die Publikation Schicht am Schacht - Das Paulusviertel nach der Kohle von ist bei VDG Weimar - Verlag und Datenbank für Geisteswissenschaften erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bergbau, Industriegeschichte, Kulturgeschichte, Recklinghausen, RETRO STATION, Ruhrgebiet, Stadtgeschichte, Stadtmuseum, Strukturwandel. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 18 EUR und in Österreich 18.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!