fbpx
Schadensfälle an Innenputzen.

Schadensfälle an Innenputzen.

Schäden an Innenputzen können auf vielerlei Weise entstehen: durch mangelhafte Bauleistungen, schädigendes Nutzerverhalten, Umwelteinflüsse, Alterung oder Fremdeinwirkungen. Ausgehend von den technischen Grundlagen, beschreiben die Autoren häufige Schadensfälle und deren Ursachen, die oft von mehreren Faktoren ausgelöst werden. Die geschilderten Sanierungsmaßnahmen und die zahlreichen Bilder machen das Buch zu einem echten Praxisbegleiter.Den rechtlichen Grundlagen ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Der Leser lernt den Unterschied zwischen Schaden und Mangel kennen und erfährt, wann Mängelansprüche geltend gemacht werden können. Die vorbeugenden Maßnahmen und zu beachtenden Grundsätze werden ausführlich erläutert. Sie sind insbesondere darauf ausgerichtet, die auftretenden Eigenspannungen im Putz, die bei der Erhärtung und den Beanspruchungen durch Temperatur- und Wassereinwirkung entstehen, möglichst gering zu halten.

> findR *

Schadensfälle an Innenputzen. online kaufen

Die Publikation Schadensfälle an Innenputzen. von ist bei Fraunhofer IRB Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Anforderung, Architekturbüros, Ausbaugewerbe, Ausführungsbeschreibung, Ausführungsmangel, Bauerhaltung, Baufirmen, Baugewerbe, Bauhandwerk, Bauschaden, Feuchtebelastung, Haftung, Hausbesitzer, Innenausbaufirmen, Innenputz, Innenraum, Mängelanspruch, Normung, Planer, Planungsbüros, Private Bauherren, Putzarbeit, Putzart, Rechtslage, Rohbau/Ausbau, Sanierungsmethode, Schaden, Schadensfall, Schadensursache, Schadensvermeidung, Unebenheit, Untergrund, Versagen, VORBEUGUNG. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 35 EUR und in Österreich 36 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!