fbpx
Sappho und das Blut des Flüchtlings von Bosso,  Marta, Leeck,  Christian, Pacifico,  Gino

Sappho und das Blut des Flüchtlings

Gedichte in deutscher Übersetzung von Christian Leeck

Der Titel dieser überzeugenden Gedichtreihe zu den Themen Emigration und Immigration aus der Feder von Gino Pacifico ist durch die tragischen Ereignisse auf der Insel Lesbos im Jahr 2020 inspiriert. Der Leser wird durch Sappho, der ersten aller Dichterinnen, durch diese als Anthologie konzipierte Sammlung begleitet. Das Wiedererwachen der Dichterin „unter stetigem, herbem Knallen der brennenden und wütenden Höllenluft“ im Flüchtlingscamp stellt Mahnung und Hoffnung an den Leser zugleich dar. Europa fordert sie zur „Einheit zum Wohle aller“ auf. In Pacificos Gedichten werden auch Fremdsein und Heimatgefühl der Gastarbeitergeneration im 20. Jahrhundert thematisiert und als Lehre für die Gegenwart mit dem Appell einer gelungenen Integration verwendet. Auf dem Weg durch dieses lyrische Lebenswerk begegnet der Leser neben den beiden Themen Immigration und Emigration auch einer Vielfalt an wunderschönen und aphoristischen Gedichten zu Liebe, Natur und Menschsein. Eine mitreißende Sammlung, die zum Nachsinnen und Schmunzeln zugleich einlädt.

> findR *
Produktinformationen