fbpx
Religion – Gewalt – Terrorismus von Angel,  Hans-Gerd, Baumgartner,  Christoph, Frühbauer,  Johannes J., Gabriel,  Dr. Karl, Gabriel,  Karl, Heinz,  Wolfgang S, Kippenberg,  Hans G., Klöcker,  Katharina, Palaver,  Wolfgang, Schilling,  Sebastian, Spiess,  Christian, Voigt,  Verena, Winkler,  Katja

Religion – Gewalt – Terrorismus

Religionssoziologische und ethische Analysen

Terrorismus ist eines der prägenden Phänomene vieler Gesellschaften der Gegen wart und der internationalen Beziehungen. Insbesondere der Zusammenhang von Religion und Gewalt gehört zu den umstrittenen Fragen der gegenwärtigen Diskussion.
Die Anschläge islamistisch-fundamentalistischer Terroristen oder Terrornetzwerke werden zum Teil sehr eng mit religiösen Motiven in Verbindung gebracht – und zwar nicht zuletzt von den Tätern selbst.
Die Beiträge dieses Bandes gehen neben der Frage nach der Verbindung von Religion und Terrorismus auch dem Problem der nationalen und internationalen Terrorbekämpfung nach und diskutieren die Motive für Terrorismus und verschiedene Wege der Terrorismusbekämpfung (sozial-)ethisch. Aus der Verbindung religionswissenschaftlicher, religionssoziologischer und sozialethischer Perspektiven resultiert ein differenziertes Bild der Debatte um den Zusammenhang von Religion, Gewalt und Terrorismus.

> findR *
Produktinformationen

Religion – Gewalt – Terrorismus online kaufen

Die Publikation Religion – Gewalt – Terrorismus - Religionssoziologische und ethische Analysen von , , , , , , , , , , , , ist bei Brill | Schöningh, Schöningh Paderborn, Verlag Ferdinand Schöningh erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Debatten, religiöse Fragen, religiöse Gemeinschaften, Soziale Gruppen. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 52 EUR und in Österreich 53.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!