Quartiere im Welterbe Salzburg. MÜLLN IM DIALOG. von Baumgartner,  Jutta, Braumann,  Christoph, Ebner,  Robert, Kramml,  Peter F, Weidenholzer,  Thomas

Quartiere im Welterbe Salzburg. MÜLLN IM DIALOG.

Geschichte, Entwicklung und Perspektiven

„Leben im Welterbe“ nennen sich Dialoge, mit denen Bürgerinnen und Bürger vor Ort das Welterbe der Stadt Salzburg weiterentwickeln. Dabei ist das Wissen um Nutzung, Entwicklung und Geschichte eines Stadtteils unumgänglich.
Die vorliegende Publikation dokumentiert die Geschichte und Zukunft des Welterbe-Viertels Mülln. Ein einführender Beitrag zeichnet die städtebauliche Entwicklung eines der ältesten Stadtteile Salzburgs. Dabei zeigt sich eine frühe Schwerpunktbildung und Konzentrierung von Mühlen, die dem Stadtteil schon im Frühen Mittelalter seinen Namen gaben,
sowie von Gewerben, die im Zusammenhang von Transport und Verkehr stehen, die Wirte und Schmiede. Der Geschichte von Wohlfahrt und Sozialfürsorge, die den Stadtteil Mülln ebenfalls prägten, ist eine ausführliche Darstellung gewidmet.
Ein Porträt des gegenwärtigen Mülln und seiner Bewohnerinnen und Bewohner zeichnet Perspektiven und Entwicklungspotential eines lange unterschätzten, aber umso lebenswerteren Quartiers.

> findR *
Produktinformationen

Quartiere im Welterbe Salzburg. MÜLLN IM DIALOG. online kaufen

Die Publikation Quartiere im Welterbe Salzburg. MÜLLN IM DIALOG. - Geschichte, Entwicklung und Perspektiven von , , , , ist bei Stadtarchiv und Statistik der Stadt Salzburg erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Gasthäuser, Gewerbebetriebe, Mühlen, Mülln, Salzburg, Sozialfürsorge, Sozialgeschichte, Stadtplanung, Stadtteildialog, Vorstadt, Weltkulturerbe. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 25.9 EUR und in Österreich 25.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!