fbpx
Prekäre Subjektivierung von Künstler,  Phries Sophie

Prekäre Subjektivierung

›Kämpfe ums Möglichwerden‹ im Kontext von Mutterschaft und Erwerbslosigkeit

Warum folgt aus einer prekären gesellschaftlichen Lage nicht automatisch ein politisches Subjekt? Dieser Grundfrage kritischer Gesellschaftstheorie widmet sich Phries Künstler und geht Prozessen prekärer Subjektivierung im Kontext von Mutterschaft und Erwerbslosigkeit nach. Anhand von Interviews mit Teilnehmerinnen von Aktivierungsmaßnahmen werden aus poststrukturalistischer Perspektive die Kämpfe untersucht, die unternommen werden müssen, um den eigenen Subjektstatus gegen die Gefahr der Verwerfung zu sichern. Damit leistet die Studie einen Beitrag zur Theoretisierung und Empirie von Subjektivierung im Horizont sozialer Ungleichheit, Prekarität und Politik.

> findR *
Produktinformationen

Prekäre Subjektivierung online kaufen

Die Publikation Prekäre Subjektivierung - ›Kämpfe ums Möglichwerden‹ im Kontext von Mutterschaft und Erwerbslosigkeit von ist bei transcript erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Anrufung, Bildung, Bildungstheorie, Call, Education, Familie, Family, Gesellschaftsanalyse, Judith Butler, motherhood, Mutterschaft, Paedagogik, Pedagogy, Politics, Politik, Post-structuralism, Poststrukturalismus, Precarity, Prekarisierung, Social Analyses, Social Inequality, Social Pedagogy, Social Work, Sociological Theory, Sozialarbeit, Soziale Ungleichheit, SozialpÀdagogik, Soziologische Theorie, Subjectivation, Subjektivierung, Theory of Education. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 44 EUR und in Österreich 44 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!