fbpx
Peter Paul Rubens invenit et pinxit. Bacchus Palatinus. von Piel,  Friedrich, Piel,  Renate

Peter Paul Rubens invenit et pinxit. Bacchus Palatinus.

Ein Spätwerk aus dem Besitz des Kurfürsten Johann Wilhelm II. von Pfalz-Neuburg

Das Ölgemälde „Bacchus Palatinus“ befand sich vom frühen 18. Jahrhundert bis 1851 im Besitz der Wittelsbacher in Düsseldorf, Mannheim und München. In den historischen Quellen wird es als „Sileneus enyvré, & deux satires peint par Rubens“ genannt.

> findR *
Produktinformationen

Peter Paul Rubens invenit et pinxit. Bacchus Palatinus. online kaufen

Die Publikation Peter Paul Rubens invenit et pinxit. Bacchus Palatinus. - Ein Spätwerk aus dem Besitz des Kurfürsten Johann Wilhelm II. von Pfalz-Neuburg von , ist bei Mäander erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bacchus, Duesseldorf, Johann Wilhelm von Pfalz-Neuburg, Silen, Wittelsbacher. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 48 EUR und in Österreich 49.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!