fbpx
Paul Delaroche – Das Phänomen globaler Berühmtheit im 19. Jahrhundert von Hackmann,  Lisa

Paul Delaroche – Das Phänomen globaler Berühmtheit im 19. Jahrhundert

Kunstöffentlichkeit - Kunstkritik - Kunstmarkt

Der Historienmaler Paul Delaroche (1797–1856) inszenierte in seinen Bildern wirkungsvoll die schicksalhaften Momente gekrönter Häupter der englischen und französischen Geschichte. Damit wurde er nicht nur in Europa, sondern auch in Nordamerika zu einem gefeierten Künstler. Lisa Hackmann beleuchtet erstmals die außergewöhnliche Berühmtheit dieses Malers. Ihr Fokus liegt auf der wachsenden Rolle der Kunstöffentlichkeit, der Kunstkritik und dem rasant expandierenden Kunstmarkt. Damit eröffnet sie einen neuen Blick auf sich verändernde gesellschaftliche und mediale Rahmenbedingungen für Künstlerkarrieren in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

> findR *
Produktinformationen

Paul Delaroche - Das Phänomen globaler Berühmtheit im 19. Jahrhundert online kaufen

Die Publikation Paul Delaroche - Das Phänomen globaler Berühmtheit im 19. Jahrhundert - Kunstöffentlichkeit - Kunstkritik - Kunstmarkt von ist bei Reimer, Dietrich erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: "Großbritannien, Adolphe Goupil, Ausstellungsgeschichte, Berühmtheit, Bürgertum, Celebrity Culture, Celebrity Studies, Deutschland, Fotografie, Frankreich, Historienmalerei, Kunstkritik, Kunstmarkt, Kunstöffentlichkeit, Pariser Salonausstellungen, Paul Delaroche, Reproduktionsgrafik, USA. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 49 EUR und in Österreich 50.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!