fbpx
Parallelen von Hirsch,  Markus J.

Parallelen

die sich im Unendlichen schneiden

Die Schicksale zweier ehemaliger Schulkameraden stehen im Mittelpunkt. Helena, deren Lebensgefährte Georg an einem fortgeschrittenen Nierenkarzinom erkrankt, und Paul, dessen Mutter an einem Gehirntumor leidet. Die beiden begegnen sich nach vielen Jahren zufällig im Krankenhaus wieder, wo sie beide ihre schwer erkrankten Angehörigen begleiten.
Der Umgang mit der Erkrankung und dem unausweichlichen Sterben von nahen Angehörigen bildet eines der Kernthemen dieses Textes; ebenso werden die heiklen Themen Recht auf selbstbestimmtes Sterben und Suizid als möglicher Ausweg bei infauster Prognose von schweren (Krebs)Erkrankungen anhand der Schicksale der Charaktere behandelt.
Auch die Frage, wie Angehörige nach dem Tod ihrer geliebten Menschen weiterleben können/müssen, stellt einen zentralen Punkt da.
Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Helena und Georg. Verdichtet wird der Haupttext durch Gedichte und Gedanken/Aphorismen, die einem jeden Kapitel vorangestellt sind und das emotionale Erleben der Betroffenen noch intensiveren sollen.

> findR *
Produktinformationen

Parallelen online kaufen

Die Publikation Parallelen - die sich im Unendlichen schneiden von ist bei INNSALZ erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Beziehungen, Freundschaft, Krebs, Sterbehilfe, Sterben, Trauer. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 17.5 EUR und in Österreich 17.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!