fbpx
Narzissten wie wir von Ohana,  Katharina

Narzissten wie wir

Vom Streben nach Aufwertung – ein ehrlicher Blick auf uns Menschen

Narzissten – sind das nicht die anderen? Nein, sagt die Psychologin und Philosophin Katharina Ohana: Wir alle sind Narzissten. Jeder Mensch will sich wertvoll und gewollt fühlen. Doch oft suchen wir nach Anerkennung durch Statussymbole und Selbstoptimierung – auf Kosten anderer. Unser egoistisches Verhalten hinterlässt Spuren in der Psyche der Menschen und auf unserem Planeten.
Doch wir können auch anders. Dieses Buch ist eine Einladung, den Menschen ehrlicher und realistischer anzuschauen – und einander reifer und wertschätzender zu begegnen. Es ist voller Denkanstöße für alle, die selbstbestimmter und verantwortlicher mit ihren Bedürfnissen und Beziehungen umgehen und ihr Spiegelbild mit gutem Gewissen betrachten wollen.

> findR *
Produktinformationen

Narzissten wie wir online kaufen

Die Publikation Narzissten wie wir - Vom Streben nach Aufwertung – ein ehrlicher Blick auf uns Menschen von ist bei Julius Beltz GmbH & Co. KG erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: «Kränkung», #wertschätzung, Anerkennung, artgerecht, aufklaerung, Beruf, Beziehungen, Bildungssystem, Coaching, Denkanstöße,, Depression, Egoismus, Empathie, Entspannung, Erziehung, Gesellschaftskritik, Ideologie, Kapitalismus, Konflikte, Konsumgesellschaft, Konzentration, Krise, Kritik, Leistungsdenken, Leistungsgesellschaft, McMindfulness, Narzissmus, neues Menschenbild, Perfektionismus, Psychische Gesundheit, Psychoanalyse, Psychosomaten, Sachbuch, Selbstachtung, Selbstliebe, Selbstoptimierung, Selbstverwirklichung, Selbstwert, Statusstreben, Störung?, Systemkritik, Teilhabe, Tiefenpsychologie, Wertewandel, Wohlbefinden, Zusammenhalt, Zusammenleben, Zuwendung. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 20 EUR und in Österreich 20.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!