fbpx
Musikalische Formenlehre von Leichtentritt,  Hugo

Musikalische Formenlehre

Die „Musikalische Formenlehre“ von Hugo Leichtentritt ist nach wie vor ein Standardwerk für alle diejenigen Musikliebhaber, Studierenden und Lehrenden, die sich mit der Form musikalischer Kunstwerke auseinandersetzen. Das Besondere dieser Formenlehre liegt in der Behandlung des musikalischen Werkes als einer individuellen Schöpfung. Der Verfasser errichtet keine Dogmen und Schemata, denen die Werke sich unterzuordnen haben, sondern zeichnet die Eigengesetzlichkeit der Komposition nach, die zu der vorliegenden Formanlage geführt hat. Die fachliche Kompetenz beweist Leichtentritt alleine schon dadurch, dass er bereits 1926 in Arnold Schönberg den bedeutendsten Bahnbrecher des 20. Jahrhunderts erkannte und dessen Opus 11 einen Abschnitt widmete.

> findR *
Produktinformationen

Musikalische Formenlehre online kaufen

Die Publikation Musikalische Formenlehre von ist bei Breitkopf & Härtel erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Lehrbuch, Leichtentritt, Musiklehre. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 54.9 EUR und in Österreich 56.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!