fbpx
Mit Spaten, Charme und Strohhut von Opitz,  Silke

Mit Spaten, Charme und Strohhut

Aus dem reichen Arbeitsleben eines barocken Gartenputtos. Geschichten um den Molsdorfer Schlossgarten

Erstmals wird der barocke Molsdorfer Schlossgarten mittels historischer (Bild-) Quellen anschaulich dar- und in den zeitgeschichtlichen bis gegenwärtigen Kontext gestellt. Schloss Molsdorf unter Gustav Adolf von Gotter (1692-1762) erfährt somit Beachtung wie Betrachtung aus eines bisher weniger eingenommenen Perspektive – von der „Gartenseite“ aus. Zahlreiche mit dem Thema der barocken Gartenkunst, aber auch mit dem Anwesen an sich verbundene Persönlichkeiten und Ereignisse – etwa der Besuch der jungen Queen Victoria oder das Pomologische Cabinet Sickler/Bertuch, vom aus Molsdorf gebürtigen Zuckerbäcker Ernst Heinrich Gebhard modelliert – sind zu einer lebendigen und reich illustrierten Geschichte verwoben. Diese erzählt ein launiger Gartenputto (im Porträt um 1730 festgehalten vom Maler Jacob Samuel Beck), der ab und an auch eine Kunsthistorikerin zu Wort kommen lässt. Somit sollen sich nicht nur (Gartenkunst-) interessierte Erwachsene, sondern auch Kinder und Jugendliche als Leser:innen angesprochen fühlen, wozu auch das frische Layout des Magazins entschieden beiträgt.

> findR *
Produktinformationen

Mit Spaten, Charme und Strohhut online kaufen

Die Publikation Mit Spaten, Charme und Strohhut - Aus dem reichen Arbeitsleben eines barocken Gartenputtos. Geschichten um den Molsdorfer Schlossgarten von ist bei Revolver Publishing erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Gartenkunst, Molsdorf, Schloß». Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 15 EUR und in Österreich 15.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!