fbpx
MIRA und die Jahresuhr von Ambrosch,  Manuel, Schmitt,  Priscille

MIRA und die Jahresuhr

Mit MIRA lernen Kinder ab 3 Jahren spielerisch die Monate und verschiedenen Ereignisse eines Jahres kennen – ganz aus der Sicht eines Kindes: erster Schnee, Fasching, Eiermalen, Schulanfang, Geburtstag, Weihnachtszeit… Im Mittelpunkt steht die 5-jährige Mira, die in 12 liebevoll illustrierten Geschichten kleine Abenteuer erlebt.
*
Witzige Reime laden zum Monate lernen und zum Mitsprechen ein und das Buch bietet vielfältige Lernmöglichkeiten und Interaktivität. Kinder können im Buch zählen, suchen, erste Buchstaben lesen und so mehr über die Monate und Jahreszeiten lernen. Eine bunte Jahresuhr, Infos rund um das Jahr und ein Kalender am Ende des Buchs, in dem die Kinder alle Geburtstage von Freund*innen und Familie eintragen können, ergänzen die liebevoll illustrierten Geschichten.
*
Wie alle im HaWandel Verlag erschienenen Bücher, bilden auch bei MIRA die vielen liebevollen Illustrationen Vielfalt als Normalität in Deutschland ab: verschiedenen Dimensionen von Vielfalt, wie Hautfarbe oder Familienkonstellation, werden diskriminierungssensibel gezeigt, ohne diese zu thematisieren oder gar zu problematisieren. Besonders gut ist das Buch z.B. auch für getrennt erziehende Familien geeignet, da MIRA sowohl mit ihrer Mama als auch mit ihrem Papa, aber nicht mit beiden Eltern gemeinsam gezeigt wird. Da die Familienkonstellation nicht thematisiert wird, können sich Kinder ganz unterschiedlicher Familienmodelle darin wiederfinden.

> findR *