fbpx
Menschen, die wir noch nicht kennen von Höbel,  Susanne, Sampson,  Freya

Menschen, die wir noch nicht kennen

Roman

Libby Nicholls fährt frisch getrennt und ziemlich durch den Wind nach London, um ihre Schwester zu besuchen. Der erste Mensch, auf den sie im Bus trifft, ist Frank, ein älterer Herr. Sie kommen schnell ins Gespräch, er erzählt ihr, wie er 1962 im Bus derselben Linie eine junge Frau kennengelernt hat: eine Frau, die ihn mit ihrem Mut, zu sich selbst zu stehen, beeindruckt hat, eine Frau, die er nie wiedersah. Weil er die Fahrkarte verloren hat, auf der ihre Telefonnummer stand, ist es nie zum geplanten Treffen gekommen. In den letzten sechzig Jahren ist er immer wieder mit dem Bus durch die Stadt gefahren, nur um sie zu finden.
Libby macht es sich mit Hilfe von Dylan, Franks Pfleger, zur Aufgabe, ihm bei seiner Suche zu helfen. Langsam beginnt auch sie, wieder Menschen in ihr Leben zu lassen. Doch mit Franks fortschreitender Demenz schwinden die Chancen, die Frau aus dem Bus aufzuspüren. Mehr als alles andere möchte Libby, dass Frank diese Frau, die sein Leben verändert hat, noch einmal sieht. Aber ihre Suche zeigt Libby auch, wie wichtig es ist, ihre eigenen Chancen auf das Glück wahrzunehmen – bevor es zu spät ist.

> findR *
Produktinformationen

Menschen, die wir noch nicht kennen online kaufen

Die Publikation Menschen, die wir noch nicht kennen - Roman von , ist bei DuMont Buchverlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Alter, britischer Charme, Bücher Liebe, Bus, clare pooley, Demenz, Die letzte Bibliothek der Welt, Familie, Feel Good, Gemeinschaft, Humor, Liebe, London, Miteinander, Schwestern. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 16.99 EUR und in Österreich 16.99 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!