fbpx
Medienbildung in einer sich wandelnden Gesellschaft von Maurer,  Björn, Reinhard-Hauck,  Petra, Schluchter,  Jan-René

Medienbildung in einer sich wandelnden Gesellschaft

Festschrift für Horst Niesyto

Gesellschaftlicher Wandel ist im Wesentlichen gekennzeichnet durch eine Veränderung von Zeitstrukturen. Die Medienentwicklung trägt zur Beschleunigung bei und verändert kontinuierlich die Lebenswelt und den Alltag der Menschen. Während in den 1980er Jahren noch die zunehmende Schnittfrequenz im Fernsehen als Zeichen von Beschleunigung galt, ist es heute u. a. die allgegenwärtige Informationsflut (auch durch Bilder), die Verringerung der Halbwertszeit von Wissen, verschiedene Formen der Echtzeitkommunikation, die ständige Erreichbarkeit und die (potenzielle) Möglichkeit, überall und immer an allem teilzuhaben.
Die Medienpädagogik hat sich immer wieder den Herausforderungen durch die Medienentwicklung und die Mediennutzung gestellt und dabei neue Perspektiven, Handlungsfelder und Zielgruppen erschlossen.
Dieser Band zeichnet als Festschrift für Horst Niesyto wichtige Etappen auf seinem medienpädagogischen Lebensweg nach und würdigt sein Engagement für die Medienbildung über drei Jahrzehnte hinweg. Anhand von beispielhaften Ansätzen und Positionen wird aufgezeigt, wie die schulische und außerschulische Medienpädagogik sowohl theoretisch-konzeptionell wie auch pädagogisch-praktisch immer wieder Akzente setzen konnten und können – insbesondere im Bereich der aktiven Medienarbeit, für den sich Horst Niesyto in Verbindung mit der sozialen Frage immer besonders stark gemacht hat.

> findR *
Produktinformationen

Medienbildung in einer sich wandelnden Gesellschaft online kaufen

Die Publikation Medienbildung in einer sich wandelnden Gesellschaft - Festschrift für Horst Niesyto von , , ist bei kopaed erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Gesellschaft, Lernen, Medienbildung. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 13.99 EUR und in Österreich 14.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!