fbpx
Max ist schuld von Weikl,  Bernd

Max ist schuld

oder Eine sich selbst erfüllende Prophezeiung

Er war nur ein Bekannter von Max. Aber Max denkt oft an ihn. Paul hatte sich in Wien in ein ungarisches, sehr hübsches Mädchen verliebt. Sie leitete eine Boutique im ersten Bezirk, und Paul heiratete Anna. Pauls Mutter war strikt dagegen und arbeitete mit aller ihrer mütterlichen Kraft daran, ihren Sohn wieder nur für sich zum haben. Die Ehe wurde geschieden. Anna, seine Frau verübte Selbstmord, und Paul nahm sich ebenfalls das Leben. Seine Mutter verbreitete überall: „Sogar das hat er mir jetzt noch angetan!“ Max denkt wirklich sehr oft an Paul und bewundert ihn um seinen Mut.

> findR *
Produktinformationen

Max ist schuld online kaufen

Die Publikation Max ist schuld - oder Eine sich selbst erfüllende Prophezeiung von ist bei Meine, Christiane, Dr. erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Belletristik, Familientragödie, Mutter-Sohn-Verhältnis. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 10 EUR und in Österreich 10.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!