fbpx
Maki Na Kamura: o lala, von was für glänzenden liebhabereien ich träumte! von Brock,  Bazon, Kehayoff,  Gina, Wagenfeld-Pleister,  Gertrude

Maki Na Kamura: o lala, von was für glänzenden liebhabereien ich träumte!

Kat. Oldenburger Kunstverein

Und so lauschte ich von der BordsteinkanteMaki Na Kamura ist eine in Deutschland lebende Künstlerin mit japanischen Wurzeln, 2012 erhielt sie den »Prix Marcel Broodthaers – en peinture« und 2013 den Falkenrot Preis des Künstlerhaus Bethanien, Berlin. Ihre Malerei entlehnt sie traditioneller westlicher Malerei und nennt als Beispiele Giorgione oder Millet. Christoph Tannert schreibt, ihre »Bilder sind ein Bekenntnis zum Unabgeschlossenen. Dazu gehört immer auch der Triumph des Romantikwillens samt der Flucht in Labyrinth-Strukturen und Ausweglosigkeiten. Der Reiz dieser Malerei verdankt sich nicht zuletzt dem Einsatz spezieller Malmittel und der Arbeit nach sehr eigenen Methoden, die die Malerei undogmatisch in ihrer Auffassung, flüssig, luftig und lichtdurchdrungen wirken lassen. Maki Na Kamura lässt die Dinge nur anklingen – und erzielt gerade dadurch Wirkung. So werden ihre Bilder zu sanften Variationen über das Bild als Welt stimulierendes Ferment und Weltabdruck.« Die Künstlerin paraphrasiert dazu frei nach Mishima das Element Zeit in japanischen Gärten: Dort, wo man eine dunkle Erinnerung erwartet, erscheint plötzlich eine heitere Aussicht, und man meint, bereits in die Zukunft eingetreten zu sein.
Ausstellung:

Oldenburger Kunstverein, 12/9–2/11/2014

> findR *
Produktinformationen

Maki Na Kamura: o lala, von was für glänzenden liebhabereien ich träumte! online kaufen

Die Publikation Maki Na Kamura: o lala, von was für glänzenden liebhabereien ich träumte! - Kat. Oldenburger Kunstverein von , , ist bei Snoeck erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Kunst aus Berlin nach 2010, Kunst von Frauen, zeitgenoessische kunst. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 34 EUR und in Österreich 35 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!