fbpx
LRS-Training mit Gustav Giraffe – Band 2 von Rosenlehner-Mangstl,  Annette

LRS-Training mit Gustav Giraffe – Band 2

Ein systematisch aufgebautes Rechtschreib-Förderprogramm für die Grundschule

Das „LRS-Training mit Gustav Giraffe – Band 2“ ist ein systematisch aufgebautes Gruppen-Rechtschreibtraining für Grundschüler mit Legasthenie oder LRS. Es schließt sich direkt an den ersten Band „LRS-Training mit Gustav Giraffe“ an und ist wie dieser in einen theoretischen Einführungsteil sowie einen Praxisteil mit kindgerechten, abwechslungsreichen Rahmengeschichten und vielen konkreten Arbeitsblättern, ansprechenden Zeichnungen sowie detaillierten Traineranleitungen gegliedert.
Eingebettet in die motivierende Rahmengeschichte von Gustav Giraffe und Zilli Zebra lernen die Kinder das Schreiben weiterführender Rechtschreibregeln und -strategien. Dies umfasst die Bereiche der Groß- und Kleinschreibung, der Dehnung („ie“, „Dehnungs-h“), der Strategien Verlängern und Ableiten, Merkwörter sowie eine Transferstrategie. Grundlage dabei ist das synchrone Sprechen und Schreiben in Silben.
In Band 1 wurden bereits das Schreiben von lautgetreuem Wortmaterial mithilfe der Silbenstrategie, die Mitlautverdopplung, die Regeln zum ck, tz und den s-Lauten eingeübt. Zusammen mit den Regeln, die im vorliegenden Band 2 trainiert werden, liegt mit dem „LRS-Training mit Gustav Giraffe“ ein systematisches Förderprogramm vor, in dem die Rechtschreibkompetenz auf allen Stufen des Schriftspracherwerbs grundlegend verbessert werden kann. Das Training wird, mit wenigen Modifikationen, auch sehr häufig im Einzelsetting in der Legasthenietherapie verwendet.
Der Trainingsaufbau wurde nach pädagogischen und psychologischen Gesichtspunkten konzipiert, weshalb mit dem Training nicht nur die Rechtschreibung verbessert, sondern auch die emotionale und soziale Situation stabilisiert, die Motivation gesteigert und ein positives Lern- und Arbeitsverhalten aufgebaut werden soll.

> findR *
Produktinformationen