fbpx
Lotta und Klicks von Messing,  Stefanie, Silberstein,  Schlecky, Wockenfuß,  Benjamin

Lotta und Klicks

Montagmorgen bei Lottas Familie: Alle trödeln herum, Papa muss dringend noch E-Mails beantworten – und drückt Lotta und ihrem kleinen Bruder Lukas so lange das Smartphone in die Hand. Nicht mal Familienhund Klicks kann die beiden ablenken, so vertieft sind sie in die digitale Welt. Über Homeoffice und Smartphone-Beschäftigung vergessen alle die Zeit. Nur Klicks nicht. Als sie dann doch noch, kurz vor knapp, in die Kita fahren, passiert es: Klicks geht verloren! Wie finden sie den Hund nun wieder? Lotta ist untröstlich. Kann da eine App auf Papas Handy helfen oder braucht es dafür etwas anderes?
Schon im jungen Alter Medienkompetenz schaffen – ohne pädagogischen Zeigefinger
Autor Benjamin Wockenfuß ist Social Media Manager, Suchttherapeut und leitet das Projekt DigiKids der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen e.V.
Er steht dafür ein, dass digitale Medien zur Lebensrealität unserer Kinder dazugehören, denn vielmehr, als um ein „entweder oder“ sollte es uns um ein partizipatives Miteinander von digital und analog gehen.
Seine Geschichte ist ein Mutmacher für Fantasie und erzählt von Lotta, die mit einem Lachen lernt, über den Bildschirmrand von Papas Smartphone hinauszublicken.
Mit einem Vorwort von Buchautor, Schauspieler, Blogger und Grimme-Preisträger Schlecky Silberstein

> findR *
Produktinformationen

Lotta und Klicks online kaufen

Die Publikation Lotta und Klicks von , , ist bei Oetinger, Verlag Friedrich Oetinger GmbH erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: aufklaerung, Digitalisierung, Eltern, Erziehung, Familie, Freundschaft, Handy, haustier, Home Office, homeoffice, hund, Internet, Kinderalltag, Kinderbeschäftigung, Kindergarten, Kindertagesstätte, Kita, Medien, Medienkompetenz, Mediennutzung, Morgenroutine, Paedagogik, praevention, Smartphone, Starke Kinder, Suchtprävention, Tablet, Tiere, Umgang mit Medien, Work-Life-Balance. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 13 EUR und in Österreich 13.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!