fbpx
Lehren aus der Corona-Krise: Modernisierung des Wächterstaates im SGB XI von Köstler,  Ursula, Mann,  Kristina, Schulz-Nieswandt,  Frank

Lehren aus der Corona-Krise: Modernisierung des Wächterstaates im SGB XI

Sozialraumbildung als Menschenrecht statt „sauber, satt, sicher, still“

Die interdisziplinäre Analyse zieht aus der Corona-Krise die grundrechtstheoretisch fundierte Konsequenz, dass der Fokus der zukünftigen Gesellschaftspolitik mit Blick auf die Lebensqualität im Alter die Entinstitutionalisierung des Wohnens sein muss. Die im Sozialraum integrierten Formen des Wohnens im Quartier sind die humangerechte Alternative. Daher muss auch der Gewährleistungsstaat radikale Konsequenzen ziehen: Er kann nicht nur im Qualitätsmanagement passiv auf Marktversagen reagieren: Er muss aktiv soziale Innovationen vorantreiben, um Alternativen zum Heimsektor zu ermöglichen, um die Kultur der sozialen Praktiken der Ausgrenzung als Mechanismen strukturelle Gewalt zu überwinden.

> findR *
Produktinformationen

Lehren aus der Corona-Krise: Modernisierung des Wächterstaates im SGB XI online kaufen

Die Publikation Lehren aus der Corona-Krise: Modernisierung des Wächterstaates im SGB XI - Sozialraumbildung als Menschenrecht statt „sauber, satt, sicher, still“ von , , ist bei Nomos erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Altenpflegeheim, Arbeitskultur, Behinderung, Beratungsbehörde, Corona, Deinstitutionalisierung, elderly, Evaluation, Grundrechte, HANDICAPPED, housing and participation legislation, implementation legislation, Inklusion, Living, Nursing Home, Prüfbehörde, Sozialraum, Stationäre Einrichtungen, totale Anstalten, Umsetzungsverordnungswesen, Wohnen. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 29 EUR und in Österreich 29.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!