fbpx
Körper. Aspekte der Körperlichkeit in Medizin und Kulturwissenschaften von Baer,  Josette, Rother,  Wolfgang

Körper. Aspekte der Körperlichkeit in Medizin und Kulturwissenschaften

Jede Wissenschaft, sofern im Zentrum ihrer Diskurse und Forschungsbemühungen der Mensch steht, hat in besonderem Maße seiner Körperlichkeit Rechnung zu tragen. Die Körperlichkeit ist Inbegriff menschlicher Endlichkeit und Hinfälligkeit. In der Körperlichkeit bringt sich das Sein zum Tode und zur Krankheit des Menschen zum Ausdruck. So ist es kein Zufall, dass in einer interdisziplinären Sicht auf den Körper die medizinische zunächst im Vordergrund steht. Im Kontext des medizinischen Körperdiskurses stellen sich unter anderem Fragen volksgesundheitlicher und ästhetischer Normativität. Im Phänomen menschlicher Kommunikation zeigt sich die Angewiesenheit des Geistes auf den Körper und seine Organe – die Hand wird geradezu zu einem Organ des Denkens wie auch Inbegriff menschlicher Arbeit. Thematisch wird der Körper ebenso in religiösen Transzendierungsstrategien des Körperlichen und Erotischen: Ist der Körper eine Last oder Quelle der Lust?
Beiträge
Peter Biro: Warum sich Atemweg und Magen-Darm-Trakt kreuzen und für Kopfschmerzen bei den Anästhesisten sorgen
Stephan Vavricka: Trägt die Darmflora zu unserem Wohlbefinden bei?
Radu Tutuian: Laktoseintoleranz – eine aus der Luft gegriffene Diagnose
Karim Eid: Arthrose: Löst der biologische Gelenksersatz bald die Prothese ab?
Iris Ritzmann: Lesarten des Körpers im Zeitalter der Eugenik Barbara Lay: Die Sorge um Figur und Gewicht – welchen Einfluss haben gesellschaftliche Entwicklungen auf das Körperschema?
Werner M. Egli: Körper, Trance und freie Rede – Schamanismus und Ahnenkult in Ostnepal
Stephan Schmid: Sprechorgane
Christina Vogel: ‚Je suis par moments dans le creux de ma main‘: Paul Valérys Theorie der Hand
Josette Baer: Živena – die rettende weibliche Hand? Zur Lage der Frauen in der Slowakei vor dem Ersten Weltkrieg
Jürgen Seidel: Von der Last und Lust des Körpers. Religion und Erotik
 
   

> findR *
Produktinformationen

Körper. Aspekte der Körperlichkeit in Medizin und Kulturwissenschaften online kaufen

Die Publikation Körper. Aspekte der Körperlichkeit in Medizin und Kulturwissenschaften von , ist bei Schwabe Basel, Schwabe Verlag, Schwabe Verlagsgruppe AG Schwabe Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: KOERPER, Körperlichkeit, Kulturwissenschaft, Medizin, Philosophie. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 48 EUR und in Österreich 49.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!