fbpx
Kontrollierte Kommunikation von Hardy,  Stephane, Herling,  Sandra, Siewert,  Klaus

Kontrollierte Kommunikation

Erträge des X. Internationalen Symposions Sondersprachenforschung Wangerland. 8. bis 10. April 2016

Der Band bringt die Beiträge zum X. Internationalen Symposion Sondersprachenforschung, das vom 8. bis zum 10. April 2016 in Wiarden / Wangerland stattfand und den Blick auf Formen kontrollierter Kommunikation gerichtet hatte. Die Beiträge zeigen die ganze Bandbreite der modernen Sondersprachenforschung. Im Einzelnen geht es um Typen und Muster der Codierung, um Spendersprachen, um regionale Sondersprachen (Saarland, Ostfriesland) und um Tarnung in deutschen Mundarten. Über die Grenzen des deutschen Sprachgebietes hinaus führen Beiträge in romanischsprachige Länder, nach Namibia und Argentinien; in besondere politische Kontexte schließlich die Studien zur Zahalsprache (Israel) und zur DDR-Soldatensprache.

> findR *
Produktinformationen

Kontrollierte Kommunikation online kaufen

Die Publikation Kontrollierte Kommunikation - Erträge des X. Internationalen Symposions Sondersprachenforschung Wangerland. 8. bis 10. April 2016 von , , ist bei Geheimsprachen Verlag, Verlag Auf der Warft erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: DDR-Soldatensprache, Deutsche Geheimsprachen, Geheimsprache der Taxifahrer von Córdoba, Geheimsprachen, hebraeisch, Hebraismen in Sondersprachen, Jenisch und Hühnersprache, Oshideutsch, Romanische Geheimsprachen, saarländische Sondersprachen, Sondersprachen, Sprache der Küstenfischer, Tarnung in deutschen Mundarten, Typen der Codierung, Viehhändlersprache, Zahalsprache israelischer Militärs. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 28 EUR und in Österreich 28.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!