fbpx
Klaus von Dohnanyi

Klaus von Dohnanyi

Hamburger Abendblatt Collector's Edition

Kann man ein Jahrhundert lesen? Auf einen Versuch kommt es an. Die Collector´s Edition Klaus von Dohnanyi beschreibt
nicht nur den Lebensweg eines großen Deutschen, sondern auch die Irrungen und Wirkungen eines ganzen Jahrhunderts deutscher Geschichte. Geboren in der Weimarer Republik wuchs Dohnanyi im Unrechtsstaat der Nazis auf, in einer Familie, die sich wie keine andere dem Widerstand gegen Adolf Hitler verschrieben hatte.

Erwachsen wurde er in der jungen Bundesrepublik, die er politisch als Spitzenpolitiker, Staatssekretär und Bundesminister mit prägte. Und als andere längst im Ruhestand waren, gestaltete er die Wiedervereinigung mit.
Im Jahre 1981 verschlug es den Sozialdemokraten zurück in seine Geburtsstadt: Er sollte die notorisch zerstrittene
SPD einen und die wirtschaftlich kriselnde Hansestadt wiederbeleben. Sieben Jahre war Klaus von Dohnanyi
Bürgermeister – die Stadt prägte ihn und er prägte die Stadt bis heute. Er schloss Frieden mit den Besetzern der
Hafenstraße, schob Inventionen an und dachte als erster die „Stadt als Unternehmen“.
Bis heute mischt sich der mittlerweile 92-Jährige als kluger Kopf und wacher Geist in die Debatten ein – auf
kommunaler, nationaler und internationaler Ebene. Seine Auftritte fesseln, seine Diskussionsbeiträge werden
geliebt wie gefürchtet.

Dieses Magazin gewährt Einblicke in die Gedankenwelt eines Zeitzeugen und erzählt Geschichte.

> findR *
Produktinformationen