fbpx
Kanonbildung im transkulturellen Netzwerk von Schellens,  Dorine

Kanonbildung im transkulturellen Netzwerk

Die Rezeptionsgeschichte des Moskauer Konzeptualismus aus deutsch-russischer Sicht

Der Begriff »Kanon« wird meist mit »Nationalkanon« gleichgesetzt. Die zunehmend globale Zirkulation von Kunst und Literatur macht es jedoch erforderlich, Kanonbildung nicht nur aus nationalkultureller, sondern vielmehr aus transkultureller Sicht zu erforschen. Die internationale Erfolgsgeschichte des Moskauer Konzeptualismus dient Dorine Schellens als Fallstudie, um das Potential von kulturwissenschaftlicher Netzwerkanalyse für eine transkulturelle Kanonforschung aufzuzeigen. Im Fokus steht ein Transfernetzwerk von Mittlerfiguren, Institutionen und Kunstwerken, das dazu beigetragen hat, dass sich der Moskauer Konzeptualismus zur einflussreichsten Gruppe innerhalb der russischen Gegenwartskunst entwickeln konnte.

> findR *
Produktinformationen

Kanonbildung im transkulturellen Netzwerk online kaufen

Die Publikation Kanonbildung im transkulturellen Netzwerk - Die Rezeptionsgeschichte des Moskauer Konzeptualismus aus deutsch-russischer Sicht von ist bei transcript erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Art, Cultural History, Cultural Studies, Cultural Theory, Deutschland, Germany, Kulturgeschichte, Kulturtheorie, Kulturtransfer, Kulturwissenschaft, Kunst, Kunsttheorie, Literatur, Literature, Moscow Conceptualism, Moskauer Konzeptualismus, Network, Netzwerk, Russia, Russland, Slavic Studies, Slavistik, Theory of Art. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 60 EUR und in Österreich 60 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!