fbpx
Jupps sagenhafte Reise ins Sauerland von Neite,  Burkhard, Ottersbach,  Jochem

Jupps sagenhafte Reise ins Sauerland

Jupp, mit Leib und Seele Bergmann im Ruhrpott ist in tiefe Depression gefallen, nachdem der dortige Strukturwandel ihn vorzeitig zum Rentner gemacht hat. Eine Fahrt ins Sauerland, um Gartenzwerge für seinen Schwager auszuliefern, tritt er nur lustlos an. Doch diese wird schon bald zum gewaltigen Abenteuer, bei dem er sogar Leib und Leben riskiert. Ständig stellen ihm seltsame Menschen nach, ohne dass er weiß, was sie von ihm wollen. Als er sich im Wald verfahren hat, trifft er Aland, einen kauzigen, kleinwüchsigen Mann. Er ahnt nicht, dass ihn dieser auf den Weg zum Ziel dieser ereignisreichen Reise bringen wird.

Burghard Neite nimmt mit seiner scharf beobachtenden, spannenden, aber auch heiteren Erzählkunst die Leserinnen und Leser aller Altersgruppen mit auf Jupps immer tieferes Eindringen in die mystische Sagenwelt des Sauerlands. Die reizvolle Kulisse des Landes der 1000 Hügel kommt dabei nicht zu kurz. Darüber hinaus kann man mit Hilfe der Fotomontagen von Jochem Ottersbach tief in die fantastische Szenerie eintauchen.Da ist zunächst der sagenhafte Ort Krähenstein, zu dem Jupp gelangt. Dort kommt er in den Besitzeines wundersamen, roten Steins, den ihm plötzlich alle entreißen wollen. Was es mit diesem auf sich hat, erfährt er schließlich, als er endlich mit Aland ins Zentrum der in den Bergen wohnenden Zwerge vordringt, die sich aber strikt Hollen nennen. Dort schließt sich der Kreis, indem die Fantasie einen Bogen von der einst unterirdischen heilen Sagenwelt der Hollen zu unserer oft nicht mehr so heilen Wirklichkeit spannt, seitdem diese uns verlassen haben.

> findR *
Produktinformationen